Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d560131133/htdocs/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 317

Aqua Mountain Travel

Rundreise Irland

MYSTISCHE LANDSCHAFTEN
UND GESCHICHTSTRÄCHTIGE GEMÄUER

8-tägige Rundreise durch Irland

Willkommen auf der „Grünen Insel”.

Malerische Landschaften, uralte Schlösser und reiche Traditionen. Entdecken Sie die schönsten Seiten Irlands!

Tourverlauf

Tag 1: Herzlich Willkommen in Irland!

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Dublin werden Sie in Empfang genommen. Dieser Tag ist der Entdeckung Dublins gewidmet, wo ein Drittel der Irischen Bevölkerung lebt, und beginnt mit einer Panorama Stadtrundfahrt. Stellen Sie fest, dass Dublin durch den Fluss Liffey zweigeteilt ist. Auf der Nordseite finden sich viele bekannte Sehenswürdigkeiten wie das General Post Office, die O’Connell Street und das Custom House. Auf der Südseite sehen Sie die bekannten farbigen Türen auf den georgianischen Plätzen und Wahrzeichen wie z.B. das Trinity College, das Parlamentsgebäude und die St. Patrick´s Kathedrale. Der verbleibende Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Irlands Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend in Ihrem Hotel erwartet Sie zur Begrüßung das irische Kultgetränk, der Irish Coffee.

Tag 2: Kloster Glendalough und Romantik in Kilkenny

Heute fahren Sie von Dublin in Richtung des Wicklow Mountains Nationalpark. Sie machen einen Stopp in Glendalough, einer Klosteranlage im Tal der zwei Seen, umgeben von steilen, bewaldeten Hängen. Das Kloster wurde im 6. Jahrhundert vom Heiligen Kevin gegründet und war trotz vieler Plünderungen durch die Wikinger 600 Jahre lang ein blühendes Anwesen. Die Gebäude sind wahrscheinlich zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert entstanden, viele wurden um 1870 rekonstruiert und sind zu besichtigen. Ein guter Ausgangspunkt ist das Besucherzentrum, in dem die Geschichte des Klosters gezeigt wird. Von hier aus unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zum Upper Lake und genießen die herrliche Landschaft. Ihre Weiterfahrt führt Sie in die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen ist Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Sehen Sie das Kilkenny Castle, das im Jahr 1391 als Familiensitz der Famile Ormond errichtet wurde. Der Großteil der seit dem 14. Jahrhundert mehrmals umgebauten Festung stammt allerdings aus dem 19. Jahrhundert.

Tag 3: Rock of Cashel, Scones und Clotted Cream

Auf dem Weg in das County Kerry im Südwesten Irlands halten Sie in Cashel und besichtigen den Rock of Cashel. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kirchen- und kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Relikte der Kathedrale, des Rundturmes und der „Kapelle von Cormac“, der ersten romanische Kirche Irlands, sind wichtige Zeugen dieses Ortes. Die Stätte wird auch mit Brian Boru, dem irischen König, der die Wikinger besiegt hat, und St. Patrick verbunden. Der Rock of Cashel ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Landes.

Anschließend besuchen Sie das nahegelegene Ballyowen House. Hier können Sie heute selbst miterleben, wie sich das Leben in einem echt irischen Country Haus abspielt. Das Ballyowen House wurde 1750 im klassischen georgianischen Stil erbaut und stellt heute ein Fenster zum Leben auf einem Landsitz in vergangener Zeit dar. Gelegen inmitten einer eleganten Parklandschaft besitzt das Haus eigene Stallungen und eine Trainingsanlage für Springreitpferde, die heute noch in Betrieb sind. Die Parklandschaft, die das Haus umgibt, schließt einen schön angelegten Garten, einen Zierteich und Spazierwege ein.

Der Besuch im Ballyowen Haus ist besonders geprägt von der irischen Gastfreundschaft. Die Familie von PJ & Deirdre Maher heißt Sie persönlich in ihrem Familienanwesen willkommen. Im Speisesaal des Hauses haben Sie die Möglichkeit, Tee, Kaffee und Scones zu genießen. Scones sind ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Es gibt nahezu unendlich viele Rezepte und jede Hausfrau hat ihren ganz besonderen Trick, wie die kleinen Gebäckstücke besonders lecker werden. Probieren Sie frisch gebackene Scones, mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre bestrichen, serviert mit einer frisch gebrühten Tasse Tee. Weiterfahrt in das County Kerry.

Tag 4: Ring of Kerry und die Irischen Schafe

Der Ring of Kerry ist die berühmteste Panoramastraße Irlands. Die Schönheit dieser Halbinsel (Iveragh Halbinsel, 166 km Fahrtstrecke) besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Bei der Fahrt auf dem Ring of Kerry besuchen Sie die Kells Sheep Farm, die sich am Kells Bay befindet. Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Dingle Halbinsel. Auf der Farm treffen Sie einen Schafhirten, dessen Schafe in den Kerry Mountains grasen. Ihr Besuch beginnt mit einer Einführung über verschiedene Schafarten. Der Schafhirte wird Ihnen anschließend demonstrieren, wie er in enger Zusammenarbeit mit seinem Hirtenhund seine Schafherde vorantreibt. Genießen Sie zum Abschluss des Tages einen Spaziergang durch die Muckross Gärten, welche für ihre Schönheit bekannt sind. Sie beherbergen eine Vielzahl exotischer Pflanzen und prachtvolle Rhododendren, die hier nahezu haushoch wachsen. Besonders bemerkenswert sind außerdem die herrliche Sammlung von Azaleen, der weitläufige Wassergarten und ein fantastischer Steingarten.

Tag 5: Die Klippen von Moher

Ihre Reise führ heute in Richtung Norden. Als erstes wartet ein Besuch der Klippen von Moher auf Sie. Die majestätischen Klippen Irlands steigen vom Atlantischen Ozean 215 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als 7 Kilometern. Von dieser Höhe können Sie die Aran Inseln und die Connemaraberge bewundern sowie die vielen Seevögel beobachten, die das Gebiet ab dem Frühling bevölkern. Fahren Sie weiter durch die Burren Gegend, eine seltene und einzigartige Region in Europa. “Burren” heißt soviel wie “riesiger Stein”. Oft als Mondlandschaft beschrieben, ist der Burren ein Hochplateau aus porösem Kalkstein, das im Norden des County Clare zwischen Ballyvaughan und Kilfenora liegt. Da viele Flüsse in der Erde versickern, finden Sie hier viele Grotten und tief eingerissene Felsen. Hier wachsen keine Bäume, die Felsen werden nicht von Erde bedeckt, der Kalkstein ist blank. Aber das Gebiet ist nicht so leblos, wie man glaubt. In den Felsspalten wachsen das ganze Jahr hindurch einige besondere Pflanzen. Tatsächlich ist die Burren weltweit bekannt für die Diversität seiner Flora, in der mediterrane, alpine und arktische Pflanzen koexistieren. Ein Spaziergang im Burren ist ein magisches, unvergessliches Erlebnis. Unterwegs halten Sie am bekannten Poulnabrone Dolmen, ein beeindruckendes Portalgrab, das in der Jungsteinzeit wahrscheinlich zwischen 3800 v. Chr. und 3200 v. Chr. errichtet wurde.

Tag 6: Connemara – Seen, Moore und Lachs

Heute entdecken Sie die Wildnis von Connemara. Connemara, dessen Einwohner noch immer Gälisch sprechen, ist ohne Zweifel der wildeste und romantischste Teil Irlands. Es ist eine große Halbinsel, die von der felsigen Küste der Galway Bay im Süden begrenzt wird. Hier erleben Sie insbesondere hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Hütten bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, werden Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens ebenso wie die steilen Berge, von denen aus Sie zahlreiche Seen und große Moore überblicken können, sehen. Connemara ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und diejenigen, die auf der Suche nach starken Emotionen sind. In dieser Region bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für einen Spaziergang. Im Connemara Smoke House werden Sie anschließend alles über die Tradition des irischen Lachsräucherns erfahren sowie über das Geheimnis der speziellen Würzung des Fisches informiert. Der Eigentümer persönlich nimmt sich Ihrer an und zeigt Ihnen, wie der Lachs fachmännisch filetiert wird. Sie haben die Möglichkeit, den Fisch vor Ort zu probieren, da zusehen allein bekanntlich nicht sättigt.

Tag 7: Whiskey und das Book of Kells

Heute machen Sie sich auf den Weg zurück in die Irische Hauptstadt Dublin, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise. Einen Zwischenstopp legen Sie bei der Kilbeggan Distillery Experience ein. Diese ist die älteste lizenzierte Whiskey-Brennerei der Welt, welche 1757 gegründet und 1987 als Museum wiedereröffnet wurde. Gebäude und Ausstattung sind im Originalzustand erhalten, dazu gehören ein Wasserrad und die Dampfmaschinen. Während der Führung durch das Museum werden die einzelnen Schritte der Destillation Irischen Whiskeys erläutert, angefangen beim Maischebottich bis hin zum riesigen Gärfass sowie dem eigentlichen Destillierverfahren und dem Reifungsprozess. Eine Kostprobe folgt der Tour. Am Nachmittag besichtigen Sie Trinity College. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet. Heute studieren ca. 15.000 Menschen am Trinity College, das mit berühmten Ehemaligen wie Oscar Wilde und Samuel Beckett aufwarten kann. Die „Old Library“ ist für Besucher sicherlich eines der interessantesten Gebäude. Im „Long Room“ werden die wertvollsten Bücher und Handschriften aufbewahrt und in den Kolonaden im Erdgeschoss wird das um 800 nach Christus entstandene “Book of Kells” präsentiert. Der verbleibende Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um beispielsweise die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten Dublins zu entdecken. Schlendern Sie durch die Straßen der Hauptstadt oder trinken Sie eine Tasse Kaffee in einem der vielen beliebten Cafés oder ein Pint Guiness in einem der vielen Dubliner Pubs.

Tag 8: Auf Wiedersehen Irland

Rückflug und Heimreise.

Detaillierter Tourverlauf

Laden Sie sich hier den detaillierten Tourverlauf als PDF.

Wir sind für Sie da!


Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 - 781 701 58 oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.

Entdecken Sie weitere großartige Rundreisen

Wir lassen ihre Reiseträume wahr werden!

Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 – 781 701 58  oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.