Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d560131133/htdocs/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 317

Aqua Mountain Travel

Erlebnisreise Sri Lanka

INSELJUWEL IM INDISCHEN OZEAN

15-tägige Erlebnisreise Sri Lanka

Die „Perle des Indischen Ozeans“ liegt vor der Südostspitze Indiens.

eben geschichtlichen Höhepunkten bietet Sri Lanka eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt:
Felsplateaus, tropischer Regenwald, zahlreiche Nationalparks mit Elefanten, Leoparden und
unzähligen Vogelarten, Teeplantagen und lange, palmengesäumte Sandstrände warten darauf,
entdeckt zu werden.

Tourverlauf

Tag 1: Abreise aus Deutschland

Flug von Deutschland nach Colombo

Tag 2: Willkommen in Sri Lanka

Nach Ankunft in Colombo werden Sie von Ihrem Guide in Empfang genommen. Sie fahren in Ihr Hotel in Negombo, eine Stadt bekannt durch Fischerei und Zimtanbau. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 3: Die Höhlentempel von Dambulla

Am frühen Morgen unternehmen Sie zunächst einen Spaziergang über den Fischmarkt. Er findet unter freiem Himmel statt und ist der zweitgrößte des Landes. Tauchen Sie ein in das bunte und laute Treiben. Im Anschluss geht es weiter mit einer Stadtrundfahrt in Negombo. Schließlich erreichen Sie die Höhentempel von Dambulla. Die Anlage besteht aus mehr als 80 Höhlen, manche davon werden von den Mönchen als Ort der Meditation genutzt. 5 Höhlen beherbergen 153 beeindruckende Buddhastatuen sowie Statuen von ceylonesischen Königen und hinduistischen Göttern. Die Nacht verbringen Sie in Habarana.

Tag 4: Die Wolkenmädchen von Sigiriya

Heute besuchen Sie die beeindruckende Felsenfestung von Sigiriya. Über Treppen geht es den Felsen hoch entlang der wunderschönen Fresken der „Wolkenmädchen“ bis hinauf auf ein großes Plateau, auf dem sich einst ein Palast mit Gärten und Poolanlage befand. Genießen Sie den großartigen Blick auf das Umland. Angekommen in Polonnaruwa erkunden Sie die alte Königsstadt mit dem Fahrrad. Neben weiteren Sehenswürdigkeiten befinden sich hier Sri Lankas besterhaltene Dagoba sowie der Gal Vihare, eine riesige, liegende Buddhastatue. Die Nacht verbringen Sie in Giritale.

Tag 5: Mit dem Rad unterwegs rund um Polonnaruwa

Zum Sonnenaufgang fahren Sie zum Parakkrama Samudraya, ein großes Wasserreservoir erbaut von König Parakramabahu im 12. Jahrhundert. Mit einem typischen Fischerkatamaran pausieren auf einer kleinen Insel. Gehen Sie hinauf auf den Felsen, lassen Sie sich Ihr Frühstück schmecken und genießen Sie den Blick über den See. Zurück an Land geht es erneut mit dem Rad auf Entdeckungstour durch Reisfelder und kleine Dörfer. Machen Sie hier und dort Halt, trinken Sie Tee mit den Einheimischen und erleben Sie den Alltag der Dorfbewohner.

Tag 6: Kandy

In der Umgebung von Kandy werden viele Gewürze angebaut. Bei einem Besuch in einem Gewürzgarten in Matale lernen Sie mehr über den Anbau von Zimt, Kardamom, Pfeffer und vielen weiteren Pflanzen. In Kandy angekommen besuchen Sie den Botanischen Garten Peradeniya, bekannt für seine Vielzahl an unterschiedlichen Orchideen und einer der größten des Landes. Am Abend bleibt Zeit für ein wenig Shopping, den Besuch einer kulturellen Tanzvorführung und natürlich den Besuch im berühmten Zahntempel, wo der Zahn Buddhas in einem Schrein aufbewahrt wird.

Tag 7: Kleine Dschungel-Wanderung

Am frühen Morgen zunächst Fahrt nach Gomagoda. Von Ihrer Lodge aus unternehmen Sie eine kleine Wanderung und erkunden das Dorfleben. In der örtlichen Schule freut man sich auf Ihren Besuch. Weiter durch den Dschungel erreichen Sie einen kleinen See, in dem Sie sich bei einem Bad erfrischen können. Genießen Sie ein Picknick am Rande des Sees bevor Sie in die Lodge zurück kehren.

Tag 8: Die Teeplantagen von Ceylon

Heute machen Sie sich auf nach Nuwara Eliya. Die Stadt liegt in den Bergen, hat ein angenehmes Klima und gilt als das wichtigste Teeanbaugebiet Sri Lankas. Viele Häuser hier haben sich noch den alten, englischen Kolonialstil bewahrt und warten mit gepflegtem Rasen und ordentlich angelegten Gärten. Auf dem Weg machen Sie Halt am Ramboda Wasserfall und besuchen die Blue Field Tee Fabrik.

Tag 9: Der Horton Plains Nationalpark

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Jeep Safari im Horton Plains Nationalpark. Die Horton Plains sind eine Nebelwaldregion mit einer hohen Dichte an endemischen Pflanzen. Außerdem lebt hier eine Vielzahl an Vögeln, Affen, Wildkatzen und Wild. Besonders sehenswert sind die Steilabfälle World’s End und Little World’s End sowie der Wasserfall Baker’s Fall. Zurück in Nuwara Eliya Transfer zur Nanu Oya Bahnstation. Genießen Sie die Bahnfahrt durch wunderschöne Landschaft nach Ella. Die Nacht verbringen Sie in Haputale.

Tag 10: Mini Adam’s Peak

Gut gestärkt vom Frühstück unternehmen Sie eine kleine Wanderung hinauf auf den Mini Adam’s Peak. Oben angekommen werden Sie von einem Panoramaausblick über die südliche Küste belohnt. Mit etwas Glück können Sie sogar das Meer in der Ferne erblicken. Im Anschluss fahren Sie nach Tissamaharama, dem Tor zum Yala Nationalpark.

Tag 11: Quark und Honig

Heute tauchen Sie in das Landleben ein. In einem kleinen Dorf unterstützen Sie die Milchbauern bei ihrer Arbeit, lassen sich in die Herstellung von Büffelquark einweisen und haben die Möglichkeit, ganz frische Milch zu probieren. In einem anderen Dorf beobachten Sie, wie die geschickten Kletterer den Saft der Kokosblüten sammeln, um daraus später Likör, Essig und Honig zu machen.

Tag 12: Yala Nationalpark

Der Yala Nationalpark liegt im Süden des Landes und ist das bekannteste und älteste Naturschutzgebiet Sri Lankas. Der Park beheimatet eine Vielzahl an Säugetieren und Vögeln, darunter Elefanten, Schakale, Affen, Hirsche und Leoparden. Mit 30 Tieren ist dies die höchste Leopardendichte weltweit. Am Morgen unternehmen Sie eine Jeepsafari durch den Park, bevor der Nachmittag in Hikkaduwa zur freien Verfügung steht.

Tag 13: Strandtag

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 14: Colombo

Colombo ist Sri Lankas Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Als wichtiger Hafen zwischen dem Westen und dem fernen Osten haben hier viele Kulturen ihre Spuren hinterlassen. Buddhistische und hinduistische Tempel prägen genauso das Stadtbild wie Kirchen und Moscheen. Sie besuchen das Colombo Museum und den Gangarama Tempel.

Tag 15: Auf Wiedersehen!

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Detaillierter Tourverlauf

Laden Sie sich hier den detaillierten Tourverlauf als PDF.

Wir sind für Sie da!


Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 - 781 701 58 oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.

Entdecken Sie weitere großartige Rundreisen

Wir lassen ihre Reiseträume wahr werden!

Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 – 781 701 58  oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.