Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d560131133/htdocs/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 317

Aqua Mountain Travel

Rundreise Thailand

EINE REISE DURCH DAS „LAND DES LÄCHELNS“

22-tägige Erlebnisreise Thailand

Tourverlauf

Tag 1: Abreise von Deutschland

Flug von Deutschland nach Bangkok

Tag 2: Ankunft in Bangkok

Nach Ankunft in Bangkok werden Sie von Ihrem Guide in Empfang genommen. Transfer ins Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 3: Unterwegs im „Venedig des Ostens“

Heute besichtigen Sie die klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Grand Palace ist bekannt für seinen Smaragd-Buddha und ist der markanteste Tempel Thailands. Der Wat Pho dagegen ist einer der ältesten und größten. Weiter geht es mit dem Longtailboot durch die Klongs. Erleben Sie das traditionelle Bangkok bis Sie schließlich den Wat Arun, den Tempel der Morgenröte, erreichen. Auch in der Abenddämmerung ein toller Anblick. Nach dem Besuch des Wat Trimit schließen Sie den Tag mit einem Abstecher nach Chinatown ab.

Tag 4: Mit dem Rad durch die „Stadt der Engel“

Am Treffpunkt stehen bereits Fahrräder für Sie bereit. Raus aus dem Verkehrschaos durch kleine Gassen und entlang von Hinterhöfen erreichen Sie eine kleine, versteckte Gemeinde. Die Menschen hier sind arm und freuen sich umso mehr, dass sie ihre Kinder in den Kindergarten schicken können, den Sie mit Ihrer Fahrradtour unterstützen. Mit dem Longtailboot überqueren Sie den Chao Praya und finden sich auf der anderen Seite in einer anderen Welt wieder. Im Schatten von Kokospalmen fahrend erreichen Sie ein kleines Lokal zur Mittagspause. Letzter Stop der Tour ist eine Schule für das berühmte Thai-Boxen. Nach Rückkehr im Hotel steht der restliche Tag zur freien Verfügung.

Tag 5: Der schwimmende Markt von Damnoen Saduak

Der Tag beginnt mit einem Besuch des berühmten Zugmarktes Talad Rom Hub. Mitten auf den Gleisen breiten die Händler ihre Ware aus. Bei Ertönen des Warnsignals werden geschickt Markisen, Obst und Gemüse aus dem Weg geräumt und der Zug kann im Schritttempo passieren. Ein unvergessliches Erlebnis. Dann geht es wieder auf ein Longtailboot und durch ein Kanalsystem zu den schwimmenden Märkten, wo die Händler auf ihren Booten die unterschiedlichsten Waren anbieten. Bevor Sie schließlich Kanchanaburi erreichen, unternehmen Sie eine Zugfahrt mit der Todeseisenbahn und besichtigen die berühmte Brücke am River Kwai.

Tag 6: Erawan Nationalpark

Sie besuchen den Erawan Nationalpark und den siebenstufigen Wasserfall. Die zweite Stufe bildet ein besonders schöner Pool, im dem sich ein Bad lohnt. In der Kaeng Lava-Höhle, der Eingang ist ein wenig eng, können Sie die Stalaktiten und Stalagmiten bestaunen.

Tag 7: Die Geschichte der Todeseisenbahn

Zunächst besuchen Sie das Hellfire-Pass-Museum. Es erzählt die Geschichte des Baus der Thailand-Burma- Railway durch Zwangsgefangene und ist ein Mahnmal für Frieden. Weiterfahrt nach Phitsanulok und Besichtigung des Wat Pha Sri Rattana Mahathat mit seinem faszinierenden sitzenden Buddha.

Tag 8: Goldenes Dreieck

Durch atemberaubende Landschaft fahren Sie heute nach Chiang Rai ins goldene Dreieck. Hier, wo die Grenzen von Thailand, Burma und Laos aufeinander stoßen, lag das Zentrum des Opiumhandels. Ein Einblick gibt das örtliche Museum. In dem kleinen Grenzort Mae Sai werden Waren aus China und Myanmar angeboten.

Tag 9: Das Bergvolk der Karen

Mit dem Longtailboot geht es entlang des Mae Kok nach Ban Ruammitr. Hier ist das Bergvolk der Karen beheimatet, die als einziges Volk Elefanten halten. Erfahren Sie mehr über die Gattung der asiatischen Elefanten und unternehmen Sie (optonal) einen Ritt auf den Dickhäutern. Von hier aus geht es zur Besichtigung des Wat Rong Khun Tempels und zum Handwerksmarkt von Sankampang, bekannt für Seide und Silberarbeiten. Ankunft in Chiang Mai am Abend.

Tag 10: Bei den Bauern von Khum Lanna

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Mittag Fahrt nach Khum Lanna, wo Sie herzlich von Einheimischen empfangen werden. Nachdem Sie entschieden haben, an welcher Aktivität Sie am Nachmittag teilnehmen möchten, erhalten Sie ein Rezeptbuch mit Ideen und Anregungen sowie eine kleine Einführung in die Thailändische Sprache.

Tag 11: Reis für das Leben

Am frühen Morgen geht es mit dem Fahrrad zum lokalen Markt. Sie machen kleine Besorgungen, lernen bei den einheimischen Bauern mehr über den Reiseanbau und haben die Möglichkeit, am Wat Pa Opfergaben niederzulegen. Zurück im Resort und nach einem Frühstück lernen Sie mehr über die Reiszubereitung. Kochen Sie Ihren eigenen Klebereis und sammeln Sie Kräuter für Ihre Kochstunde. Für den Nachmittag können Sie aus verschiedenen Aktivitäten wählen. Am Abend rundet eine weitere Kocheinheit den Abend ab.

Tag 12: Landleben von Khum Lanna

Wer möchte kann seinen Gastgeber am Morgen in den Tempel begleiten. Nach einem entspannten Frühstück unternehmen Sie eine Fahrradtour in der ländlichen Umgebung. Sie besichtigen verschiedene Tempel, genießen Ihr Mittagessen als Picknick und kehren schließlich nach Khum Lanna zurück. Nachdem Sie Ihr Diplom in Thailändischer Küche erhalten haben, geht die Fahrt zurück nach Chiang Mai.

Tag 13: Das „Organic Agriculture Project“ von Sukhothai

Auf dem Weg nach Sukhothai besuchen Sie in Lamphun den Tempel Wat Phra That Hariphunchai. Besonders auffällig ist der 46 m hohe, goldene Chedi. Aber auch die Buddhastatue im Khmerstil ist interessant. In Sukhothai angekommen besuchen Sie das Organic Agriculture Project am Flughafen von Sukhothai. Zunächst ein Projekt zum Reisanbau entwickelte sich das Projekt mehr und mehr zu einer Anbaufläche biologischer Landwirtschaft.

Tag 14: Ayutthaya

Nach Ankunft in Ayutthaya haben Sie Zeit, sich ein wenig zu erfrischen, bevor Sie zu einer 3 – 4 stündigen Fahrradtour durch die ehemalige Hauptstadt Thailands aufbrechen. Das Besondere an dieser Tour ist, dass sie zum Sonnenuntergang und am Abend stattfindet und Sie die wunderschönen Tempel der Stadt illuminiert vorfinden werden. Lassen Sie sich von dieser Atmosphäre verzaubern und genießen Sie außerdem kleine kulinarische Köstlichkeiten der thailändischen Küche.

Tag 15: Auf in den Süden

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Dann Fahrt nach Bangkok und Flug nach Surat Thani. Von hier aus geht es in den Khao Sok Nationalpark.

Tag 16: Abenteuer im Khao Sok Nationalpark

Zunächst können Sie den Elefanten beim Baden zusehen. Weiter geht es dann zu einem Aussichtspunkt, der ein großartiges Panorama über den Nationalpark freigibt. Stärken Sie sich bei einem Mittagessen, bevor Sie mit dem Kanu auf dem Khao Sok entlang von Kalkfelsen und durch üppige Flora und Fauna gleiten.

Tag 17: Abenteuer im Khao Sok Nationalpark

Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung durch den Dschungel. Der dichte, unberührte Urwald ist 160 Millionen Jahre alt und beherbergt eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Cheow Larn See, den Sie mit dem Longtailboot erkunden. Später Zeit zur eigenen Verfügung zum Paddeln, Schwimmen und Relaxen.

Tag 18:Abenteuer im Khao Sok Nationalpark

Heute erkunden Sie weitere Teile des Sees, unternehmen eine Bamboo- Rafting-Tour und besuchen die sogenannte Coral Cave mit ihren Stalagmiten und Stalaktien, die in ihrer Form an Korallen erinnern. Am Nachmittag verlassen Sie den Nationalpark in Richtung Phuket oder Khao Lak für einen entspannten Ausklang der Reise.

Tag 19 bis Tag 21: Erholung am Strand

Zeit zu freien Verfügung zum Erholen, Baden, Entspannen.

Tag 22: Abreise aus Thailand

Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Deutschland

Detaillierter Tourverlauf

Laden Sie sich hier den detaillierten Tourverlauf als PDF.

Wir sind für Sie da!


Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 - 781 701 58 oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.

Entdecken Sie weitere großartige Rundreisen

Wir lassen ihre Reiseträume wahr werden!

Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 – 781 701 58  oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.