Aqua Mountain Travel

Oman | Musandam

Tauchsafari

Halbinsel Musandam

Geheimtipp unter Tauchern – 
TAUCHEN IN DEN FJORDEN ARABIENS

Ganz im Norden der Arabischen Halbinsel liegt Musandam, eine Exklave des Mutterlandes Oman, getrennt durch die Vereinigten Arabischen Emirate. Beherrscht wird die Halbinsel von einem gewaltigen Gebirge, das bis zu einer Höhe von über 2.000 m aufragt. An der durch Fjorde stark zerklüfteten Küste fällt das Faltengebirge teils steil ins Meer ab und setzt sich unter der Wasseroberfläche fort. Hier hat sich eine einzigartige Unterwasserwelt gebildet.

Steinkorallen verschiedener Farben wechseln sich ab mit gelben, blauen und lilafarbenen Gorgonien. Im Vergleich zum Roten Meer scheint hier alles ein klein wenig größer zu sein, egal ob Papageifische, Fledermausfische oder Nacktschnecken. Wir begegnen Leopardenhaien, Muränen, Schildkröten, Federsternen und Fischschwärmen. Das nährstoffreiche Wasser lockt verschiedene Rochenarten und in den Sommermonaten Walhaie an. Mit ein wenig Glück treffen wir hier auf Mondfische.

Die Gewässer rund um Musandam sind sehr planktonreich, was teilweise zu eingeschränkten Sichtverhältnissen führt. Durch die starke Zerklüftung und die vielen kleineren Inseln, gerade im Norden Musandams, entstehen teils starke Strömungen, die eine entsprechende Meerestaucherfahrung voraussetzen. Für Anfänger ist das Tauchgebiet nicht geeignet.

TAUCHBASIS & UNTERKUNFT

Die Tauchbasis Al Marsa in Musandam ist im Besitz mehrerer Dhows, die sowohl für Tagesfahrten als auch für Safaris eingesetzt werden.

Die „Braune Dhow“ bietet 12 Personen in 6 Doppelkabinen Platz. Die Kabinen sind recht klein und einfach ausgestattet, alle verfügen über ein eigenes Bad und Klimaanlage. Nach den Tauchgängen bietet das Sonnendeck Platz zur Erholung. Im Salon steht ein DVD-Player bereit. Die Vollpension an Bord besteht aus Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einem Snack am Nachmittag. Kaffee, Tee, Wasser und Obst stehen den ganzen Tag zur Verfügung. Zu den Mahlzeiten werden Softdrinks gereicht. Bier und Wein können an Bord gekauft werden.

Sprechen Sie uns auf die Details der “Roten Dhow” und der “Queen of Musandam” an. 

Intakte Riffe und großer Fischreichtum machen die Gewässer des Omans zu einem El Dorado für Taucher

Umgebung

Der Heimathafen der Dhows ist Dibba, lediglich 1,5 Autostunden (120 km) von Dubai entfernt. Dubai wird von verschiedenen Flughäfen in Deutschland direkt angeflogen. In Dubai angekommen wartet ein Repräsentant der Tauchbasis auf uns.

Die Dhow legt im Normalfall gegen 2:00 Uhr in der Nacht ab.

UNSERE EMPFEHLUNG

Erleben Sie auf einer Rundreise durch das Sultanat Oman die Geheimnisse des Orient und tauchen Sie ein in saftige Oasen, bunte Souqs und kleine Bergdörfer.

Lassen Sie sich von uns Ihre individuelle Traumreise ausarbeiten.

7 Tage ab € 1.425,-

Wir helfen Ihnen Ihre Träume wahr werden zu lassen…

Tauchkreuzfahrten sind eine angenehme Art gute Tauchplätze zu erreichen. Lange Anfahrtswege entfallen und in geringer Zeit können die besten Tauchplätze in einem Gebiet besucht werden.

Gerne beraten wir Sie ausführlich am Telefon unter der 0212 – 781 701 58  oder bearbeiten Ihre Buchungsanfrage schnellstmöglich über das Formular.