Mosambik

Naturerlebnis Mosambik
An der Südostküste Afrikas, direkt am Indischen Ozean, erstreckt sich Mosambik mit einer
Küstenlänge von mehr als 2.000 km. Es grenzt im Norden an Tansania, im Süden an Südafrika
und im Westen an Malawi, Sambia, Simbabwe und Swasiland.

In der breiten Küstenebene werden Kokospalmen, Zuckerrohr, Mais, Erdnüsse und Sisal
angebaut. Im Landesinneren steigt das Land langsam bis auf eine Höhe von etwa 1.000 m an.
Große Teile des Landes werden durch Trockensavannen bedeckt, in denen Schirmakazien und
Affenbrotbäume das Landschaftsbild prägen.

Entlang der Küste erstrecken sich weiße Sandstrände mit kleinen Fischerdörfern. Nicht nur hier
laden die Gewässer mit ihren Großfischen und Korallenriffen zum Tauchen ein. Auch in den
vorgelagerten Archipelen Bazaruto und Quirimbas warten unberührte Strände und traumhafte
Tauchgebiete.
Tauchen | Mosambik
UNSERE REISEN

Tauchreisen
Rundreisen

Individualreisen