Im gesamten Galapagos-Archipel verkehren
verschiedene Schiffe unterschiedlicher Kategorien, die
Tauchsafaris anbieten. Die Routen werden teilweise
vom National Park vorgegeben und können von Jahr
zu Jahr variieren.
Gerne suchen wir für Sie, alleine oder in der Gruppe,
zu Ihrem Wunschtermin das passende Tauchschiff
aus.

Unsere
Empfehlung

Ecuador, das seinen Namen von seiner Lage direkt am Äquator hat, wartet mit
vielfältiger Natur und Kultur auf uns. Auf relativ kleiner Fläche vereint es
Küstenregionen mit langen Sandstränden und Trockenwäldern, das
Andenhochland mit noch heute aktiven Vulkanen und den „Oriente“, das
Amazonastiefland Ecuadors, wo wir u.a. auf Papageien und Süßwasserdelphine
treffen. In der 2.850 m hoch gelegenen Hauptstadt Quito können wir die barocke
Architektur in einer der schönsten Altstädte Südamerikas bewundern. Nördlich von
Quito erleben wir blaue Lagunen und bunte Indianermärkte; Richtung Süden,
entlang der „Straße der Vulkane“, haben wir mit etwas Glück einen
atemberaubenden Blick auf die schneebedeckten Gipfel der bis zu 6.310 m hohen
Vulkankegel. Auch die Inkakultur hat in Ecuador ihre Spuren hinterlassen und
ermöglicht uns einen Einblick beim Besuch der Ruinen von Ingapirca. Gerne
arbeiten wir Ihnen eine Rundreise gemäß Ihren Wünschen aus!

Tauchsafari Galapagos

Die zu Ecuador gehörenden Galapagos Inseln - der Name
ist spanischen Ursprungs und bedeutet Schildkröte -
wurden weltberühmt durch Charles Darwins Theorie der
Evolution. Heute gilt die seit ihrer Entstehung durch ihre
Isolation von den Kontinenten gekennzeichnete
Inselgruppe als Modellfall der Evolution und letzte Bastion
seltener Tierarten. So hat sich in Jahrmillionen ein wahres
Paradies einzigartiger Lebensformen in einer
Korallenlandschaft entwickelt, die eine unbeschreibliche
Fülle an Fischen beherbergt.
Auf Darwins Spuren im Paradies der Evolution
"Click" auf das Bild öffnet die Fotogalerie
Tauchen | Galapagos | Tauchsafari Galapagos
UNSERE REISEN

Tauchreisen
Rundreisen

Individualreisen